Service & Extras

Informationen rund um Oldtimer-Haltung

Wertgutachten, TÜV/ Dekra, Zulassung, Versicherung, Steuern – Alles aus einer Hand!

Einen Oldtimer zu kaufen ist die eine Sache. Einen Oldtimer zu fahren eine ganz andere: Hier sind einige spezielle Vorschriften und Begebenheiten zu beachten.

Das Gute daran: Bei uns bekommen Sie auf Wunsch das Rundum-Sorglos-Paket.

TÜV und Dekra

Um Ihren geliebten Oldtimer anmelden zu können ist eine aktuelle technische Prüfabnahme nötig – keine Sorge, auch hierbei helfen wir Ihnen. Bevor wir Ihr Fahrzeug dem TÜV und/ oder der DEKRA vorstellen, checken wir die wichtigsten Punkte ab, damit Sie beim ersten Anlauf alle Abnahmen erhalten.

Welche Prüfdokumente für eine deutsche Zulassung erforderlich sind, hängt vom Einzelfall ab. Soll Ihr Oldtimer zum ersten Mal eine Straßenzulassung mit H-Kennzeichen als Oldtimer erhalten, benötigen Sie ein Gutachten nach §23 StVZO, wenn Ihr Fahrzeug vorher in Deutschland zugelassen war und einen deutschen Fahrzeugbrief besitzt. Dabei wird festgestellt, ob Ihr Fahrzeug der Bezeichnung „Oldtimer“ gerecht wird. Hierbei spielt nicht nur das Mindestalter von 30 Jahren eine Rolle. Es wird vor allem geprüft, ob sich Ihr Fahrzeug weitgehend im Originalzustand befindet oder zeitgenössisch umgebaut wurde. Zudem muss Ihr Automobil sowohl technisch als auch optisch mindestens den Zustand 3 der Classic-Data Bewertung erreichen.

Gerade bei Import-Oldtimern ist es für die Zulassung notwendig, sogenannte Datenblätter zu erarbeiten. In Zusammenarbeit mit der DEKRA erstellen wir diese. Dabei ist es oft notwendig, dass Import-Oldtimer umgerüstet werden müssen: Blinkanlage, Bremsen oder auch die Art der Beleuchtung müssen den gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland angepasst werden. Diese Veränderungen müssen nach Umbau von der DEKRA technisch abgenommen werden, damit sie deutschen Standards genügen.

Sollten Sie einen Oldtimer aus Nicht-EU-Staaten erworben haben und möchten diesen nun auf die Straße bringen, ist eine sogenannte Vollabnahme nach §21 StVZO nötig. Für manche speziellen Ausstattungsmerkmale, beispielsweise eine nicht vorhandene Diebstahlsicherung oder fehlende Prüfzeichen auf Ihren Sicherheitsgurten benötigen Sie außerdem eine Ausnahmegenehmigung nach §70 StVZO.

In Spezialfällen sind Einzelgutachten notwendig, damit Sie Ihren Oldtimer in Deutschland fahren dürfen – dies kann zum Beispiel die Technikausstattung oder das Abgasverhalten Ihres Fahrzeugs betreffen. Es lässt sich im Allgemeinen sagen: Je seltener ein Oldtimer ist, desto mehr Aufwand ist erforderlich, um alle Gutachten zu erhalten.

Diese kleine Übersicht macht bereits deutlich: Es kann, je nach Modell, Typ, Herkunftsland Ihres Fahrzeugs sehr aufwendig sein, alle Genehmigungen zu erhalten. Daher sind wir sehr glücklich, erfahrene und kundenorientierte Partner bei der DEKRA und des TÜV zu haben, die es uns ermöglichen, Ihren Oldtimer sowohl fach- und sachgerecht, als auch zuverlässig und schnell technisch abzunehmen.

Was ist Ihr Oldtimer wirklich wert? Wir sagen es Ihnen!

Zur Zustandsbewertung und Erstellung eines Wertgutachtens für Ihren Old- oder Youngtimer arbeiten wir seit Jahren dem sehr erfahrenen Ingenieurgutachterbüro Schnorr & Kollegen aus Leipzig zusammen.

Es ist nicht nur für Sie interessant, was Ihr Oldtimer wert ist. Das angefertigte Gutachten dient als Basis für die Berechnung Ihres Versicherungstarifs. Classic-Data, das älteste und marktführende Unternehmen zur Bewertung klassischer Fahrzeuge, arbeitet dabei mit einem Bewertungssystem, welches von Zustandsnote 1 (sehr gut) bis Note 5 (schlecht) reicht. Wissenswert ist, dass Versicherungen in der Regel Fahrzeuge bis zum Zustand 3 für versicherungswürdig halten.

Von der Bewertung hängt also einiges ab. Schon aus diesem Grund muss das Wertgutachten von einem erfahrenen Fachmann durchgeführt werden und so genau wie möglich sein. So gibt es im schlimmsten Fall des Verlustes Ihres Oldtimers entsprechende Entschädigung von der Versicherung. Die Bewertung Ihres Fahrzeugs kann aufgrund seines Markt- oder Wiederbeschaffungswertes erfolgen. Diese Werte können erheblich voneinander abweichen. Haben Sie zum Beispiel einen Porsche 911 mit einem Marktwert von 35.000 Euro gekauft und 70.000 Euro in die Oldtimer-Restauration investiert, liegt sein Wiederbeschaffungswert bei 105.000 Euro.

Des Weiteren gibt es das Wertgutachten in einfacher und ausführlicher Ausfertigung. Je nach Wert Ihres Vintage Cars lohnt es sich, etwas mehr für die umfang- und detailreiche Bewertung zu bezahlen, da es im Versicherungsfall entspannter für Sie wird. Wir besprechen gern mit Ihnen, welches Gutachten für Sie am sinnvollsten ist.

Noch ein Tipp zu guter Letzt: Die Werte von Oldtimern sind nicht fix, sondern ändern sich von Jahr zu Jahr. Daher empfehlen wir Ihnen das Oldtimer-Gutachten regelmäßig einmal pro Jahr von uns bei Classic Data überprüfen zu lassen.

Die richtige Oldtimer-Versicherung – eine Herzensangelegenheit für jeden Liebhaber

Oldtimer sind auch im Versicherungsbereich ein Spezialthema, denn normale Standardbewertungen wie DAT oder Schwacke bei normalen Gebrauchtwagen gibt es nicht. Für die Versicherung Ihres Oldtimers arbeiten wir seit Jahren erfolgreich und zuverlässig mit einer regionalen Versicherungsagentur, die hervorragende Versicherungstarife für Oldtimer anbietet. Auf Basis eines Classic-Data-Gutachtens zu Ihrem Oldtimer und entsprechend des Fahrzeugzustands erhalten Sie ein maßgeschneidertes Versicherungspaket, das Sie bei Schaden und Verlust bestmöglich absichert.

Zudem werden Sie von den kompetenten Versicherungskaufleuten rundum persönlich und kompetent betreut. Mehr Informationen zur Oldtimer-Versicherung erhalten Sie von uns – rufen Sie uns einfach an – wir vermitteln Ihnen gerne eine persönliche Betreuung!

Ab auf die Straße – die Zulassung Ihres Oldtimers

Die Zulassung eines Oldtimers in Deutschland kann ein heikles Thema sein. Vor allem bei einer Erstzulassung hierzulande gibt es einige Hürden zu beachten. Gut, wenn man dann Fachleute wie uns an der Hand hat, die genau wissen, was gebraucht wird, um den Wagen auf die Straße zu bringen. Gerne übernehmen wir für Sie die oftmals sehr zeit- und nervenaufwendige Zulassung Ihres Fahrzeugs. Dafür haben wir den renommierten Zulassungsdienst Speed als Partner, der die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen Bedingungen kennt. Egal ob es um technische Datenblätter, Eigentums- oder Importnachweise oder auch einen Abmeldungsbeweis im Ausland geht, wir kümmern uns darum oder helfen Ihnen, die erforderlichen Papiere und Formulare zu besorgen. Natürlich sind wir dabei manchmal auch auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Nicht selten ist für eine Zulassung eine Fahrzeug-Ident-Prüfung notwendig, um die wir uns natürlich ebenfalls kümmern. Sollten Sie ein spezielles Kennzeichen oder eine besondere Kennzeichengröße wünschen, werden wir alles in die Wege leiten, Ihren Wunsch zu erfüllen.

Eine Garantie dafür können wir jedoch leider nicht übernehmen, da die endgültige Entscheidung bei den Zulassungsbehörden liegt. Doch durch etliche Jahre Erfahrung sind uns die Eigenheiten der regionalen Behörden bekannt, was helfen kann, Ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Sollte es auch zunächst so aussehen, dass Sie Ihren Oldtimer nicht zugelassen bekommen – keine Panik: Wir kennen Kniffe, wie wir Ihren Oldtimer auch über Umwege zugelassen bekommen können.

Steuer = teuer? - Von wegen!

Mit Zulassung Ihres Oldtimers wird auch die Kfz-Steuer fällig. Diese beträgt bei einem H-Kennzeichen derzeit pauschal ca. 191 Euro jährlich. (Stand August 2016) Das heißt die Steuer ist unabhängig von Hubraum und Abgasverhalten. Bitte beachten Sie, dass diese pauschale Kfz-Steuer nur für Fahrzeuge gilt, deren Erstzulassung mindestens 30 Jahre zurückliegt.

Oldtimer Import & Oldtimer Export

Warum in die Ferne schweifen?

„Andere Länder, andere Sitten“– dies gilt auch für Oldtimer. So ist zum Beispiel für die 1950er Jahre der Chevrolet Bel Air der Repräsentant der Vereinigten Staaten. Ganz anders in Großbritannien: Da war der Jaguar XK120, zu dieser Zeit der Gigant unter den Sportwagen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch noch heutzutage bevorzugt entsprechende Klassiker in ihren Heimatländern zu finden sind.

Es kommt hinzu, dass in Regionen mit mildem Klima wahre Raritäten erhalten geblieben sind. Dies sind Oldtimer, die sich meist in hervorragendem Zustand befinden, ohne eine Spur von Rost. Daher kann eine internationale Suche nach einem Oldtimer sinnvoll sein. Aus diesen Gründen ist der Import von Oldtimern schon seit geraumer Zeit ein Bestandteil unseres Geschäfts.

Ein Schnäppchen, sofort zuschlagen?

Lieber nicht – lassen Sie sich von uns helfen!

Natürlich ist es schwierig aufgrund von Fotos einen Oldtimer zu begutachten, doch durch unseren kompetenten Mann vom Fach alias Hans ist es dennoch machbar.

Durch versierte englische Sprachkenntnisse ist es uns möglich, für Sie zu Ihrem Wunschauto im Ausland via Telefon oder Skype eine fachliche Vorabanalyse durchzuführen. Dabei kommt es nicht nur darauf an, dem Verkäufer die richtigen Fragen zu stellen, sondern bei Antworten auch zwischen den Zeilen zu lesen. Außerdem ist es mindestens genauso wichtig, auch ein Schweigen richtig interpretieren zu können.

Sollte sich das Angebot auch nach erster telefonischer Abfrage als interessant erweisen, bieten wir Ihnen an, dass sich Hans für Sie oder mit Ihnen gemeinsam auf den Weg macht, um den Oldtimer genau für Sie zu inspizieren. Wie dies genau funktioniert, erfahren Sie unter Hans findet dein Traumauto.

Der Weg zu Ihnen – Einfuhr und Überführung

Als Privatperson kann es sehr schwierig sein, alle notwendigen Papiere zur Einfuhr und Überführung Ihres Oldtimers zu beschaffen. Wir bieten Ihnen unsere Hilfe auch beim Import Ihres Oldtimers an, denn wir wissen, welche Papiere benötigt werden und welche Bedeutung ihnen zukommt.

Um Ihnen einen kleinen Einblick zu verschaffen, hier ein Beispiel: Grundsätzlich darf in Deutschland jedes Fahrzeug eingeführt werden, es ist allerdings der Zollanmeldung unterworfen. In der Regel wird in Deutschland der Kaufpreis plus Fracht und Verpackung Ihres Oldtimers mit zehn Prozent verzollt. Zusätzlich sind 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer auf das Gesamtpaket von Oldtimer, Fracht, Verpackung und Zoll zu bezahlen. In einigen EU-Ländern entfällt die Verzollung, nicht aber die Einfuhrumsatzsteuer. Für Sammlungsstücke, zum Beispiel „Zeitzeugen besonderer geschichtlicher oder völkerkundlicher Ereignisse“, originale Rennfahrzeuge oder vollkommene Originale gibt es einen ermäßigten Abgabensatz von sieben Prozent, der angewandt werden kann.

Damit noch nicht genug: Der Oldtimer ist noch nicht bei Ihnen zuhause angekommen. Sehr bedeutungsvoll ist die Art und Weise der Überführung: Anhänger, geschlossener Lkw, mit Überführungskennzeichen oder, oder, oder. Wir arbeiten mit Speditionen zusammen, die mit Oldtimer-Transporten vertraut sind und helfen Ihnen gerne beim Transport Ihres Oldtimers bis zu Ihnen nach Hause.

Oldtimer-Export

Sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Oldtimer ins Ausland zu verkaufen, stehen ebenso Zoll-, Steuer- und Grenzformalitäten an. Gerne stehen wir Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite: Ob Ausfuhranmeldung beim Zoll, Überführung, auszufüllende Formulare – wir erledigen dies gemeinsam mit erfahrenen Speditionsunternehmen gerne für Sie!

Oldtimer-Einlagerung

DSC_2725

Einen Oldtimer zu fahren, das gehört für viele zum Sommer. Sollten auch Sie Ihren Traumwagen in der kälteren und nassen Jahreszeit lieber einlagern wollen, sprechen Sie uns an – wir können Ihnen verschiedene Stellplätze anbieten. Je nach Wunsch und Platzangebot kann Ihr Oldtimer in einer externen Halle gelagert werden. Gleich welche Variante Sie wählen, Ihr Fahrzeug steht trocken und geschützt.

Sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Oldtimer zu verkaufen, haben Sie in unserem Showroom die besten Chancen, dass Ihr Oldtimer bei Kaufinteressenten Beachtung findet. Gerne treffen wir mit Ihnen eine Vereinbarung zur Vermittlung Ihres Fahrzeuges, bei der wir Ihren Wagen auch auf unserer Website vorstellen. Somit erhöhen sich Ihre Verkaufschancen, denn Ihr Käufer kann sicher sein, dass wir den Wagen gecheckt und für gut befunden haben.

Damit Sie Ihren Oldtimer nach dem Winterschlaf auch wieder mit viel Freude fahren können, lagern wir Ihren Wagen fachgerecht ein. So setzen wir Stabilisatoren für den Kraftstoff ein oder stellen einen entsprechend höheren Reifendruck sicher – wir sorgen dafür, dass Sie ein Rund-Um-Sorglos-Paket erhalten. Dazu gehört auch, dass wir uns um den eventuell anstehenden TÜV kümmern, die Batterie prüfen und sie gegebenenfalls tauschen. Zusätzlich bieten wir Ihnen sehr gerne an, vor der Abholung eine komplette Inspektion und Aufbereitung Ihres Oldtimers durchzuführen – Ihr Oldtimer ist damit startklar. Sind Sie es auch?